Vortrag beim Kölner Betrugsforum

Anläßlich des VIII. Kölner Betrugsforums haben Herr Dr. Nugel und Herr Dr. Balzer gemeinsam einen Vortrag zum sehr aktuellen Thema Betrugsabwehr, Datenschutz und prozessuale Verwertbarkeit gehalten. Dabei ging es um die Balance zwischen den Interessen der Betrugsabwehr einerseits und den durch das Datenschutzrecht gebotenen Grenzen. Die Praxis zeigt, dass die Sensibiliät für dieses Thema immer wichtiger wird und eine professionelle Datenschutz-Compliance heute vom Markt verlangt wird. Datenschutz bekommt also zunehmend eine wettbewerbsrelevante Bedeutung. Die Verbindung zur - von vielen Datenschützern regelmäßig vernachlässigten - Thematik der prozessualen Verwertbarkeit sorgte für den besonders praxisnahen Anstrich des Beitrags. Wir bedanken uns für die stets gute Zusammenarbeit mit der Rheinischen-Versicherungs-Seminare GbR.