Energiesparverordnung

Die Novelle zur Energieeinsparverordnung tritt nunmehr am 01.05.2014 in Kraft.
Danach ist der Veräußerer einer Immobilie verpflichtet, spätestens bei Besichtigung einen Energieausweis oder eine Kopie davon vorzulegen. Findet vor Kauf keine Besichtigung statt, muss der Verkäufer auf Verlangen des Käufers unverzüglich einen Energieausweis beibringen. Neu ist, dass die Übergabe des Energieausweises im Original unverzüglich spätestens bei Abschluss des Kaufvertrages erfolgen muss. Ein Verzicht des Käufers auf die Aushändigung eines Energieausweises ist unwirksam. Die Nichtvorlange eines Energieausweises stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.