VG Schleswig: Fanpages auf Facebook zulässig

Das VG Schleswig hat am 09.10.2013 entschieden, dass Fanpages auf Facebook nicht gegen geltendes deutsches Datenschutzrecht verstoßen. Der von mehreren Unternehmen gegen das ULD (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein) geführte Prozesse richtet sich gegen verwaltungsrechtliche Anordnungen der Behörde die Unternehmens-Fanpages einzustellen. Ob die Entscheidung in die nächste Instanz geht oder nicht, bleibt abzuwarten. Es ist jedoch sehr erfreulich, dass sich endlich Gerichte mit dem Datenschutz befassen müssen. Denn - auch wenn das vorliegende Verfahren sicher in eine andere Kategorie gehört - das Datenschutzrecht wird nach wie vor zu stark durch Einzelmeinungen von Extremdatenschützern geprägt, die häufig ohne juristische Ausbildung und Erfahrung und unverbesserlich auf ihren Meinungen beharren und Unternehmen viel Geld kosten können.